Zurück zu Impressum

Über mich

Das bin ich 🙂

 

Meine Name ist:Michael Putzki
und ich wohne und lebe in:Künzell einer Stadt direkt an der Grenze zu Fulda in Hessen.
Gelernt habe ich:Groß. -und Außenhandelskaufmann
Hobbys:Fotografieren, Modellflug, lesen, Technik
Interessen:Menschen, Tiere, Politik, Wissenschaft, Forschung, Zukunft, Gesellschaft, Technik, Klima, Umwelt
Was ist mir wichtig?Familie, Freunde, unsere Erde, die Zukunft von Mensch, Tier, Gesellschaft. Die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder. Darüberhinaus ist Ehrlichkeit für mich sehr wichtig. Lügen ist ein absolutes No Go
Was liegt mir am Herzen?Projekt Earth Eden, Projekt Space Eden und Freie Meinung
Was ich mir wünsche:Das die Menschen wieder weniger egoistisch und gierig werden. Weniger Oberflächlichkeit und wieder mehr miteinander als gegeneinander. Ich wünsche mir viel weniger Hass und Hetze und das alle erkennen das wir alle zusammen auf einer Erde leben und füreinander Verantwortung übernehmen. Unser Planet Erde gehört uns allen und kann allen ein sicheres Heim und sichere Zukunft sein. Kein Mensch müsste Hungern, kein Mensch müsste durch Gewalt den Tod finden. Wir leben auf einer globalisierten Welt aber kleben an zu vielen nationalen Denkweisen und Handlungen. Ich wünschte wir würden uns ein Stück davon verabschieden den dann könnten wir alle jetzigen und zukünftigen Problem, Sorgen und Nöte dieser Welt besiegen. Es geht darum uns vom ICH zum WIR zu entwickeln. Schaffen wir das dann schaffen WIR alles. Darum auch meine Projekte

In meinem Leben habe ich viele Erfahrungen in den unterschiedlichsten Berufen gesammelt.

Hier mal ein paar Beispiele:

Schon in meiner Schulzeit vor 40 Jahren habe ich in Velbert (NRW) in den Schulferien in Unternehmen gearbeitet die Schlösser und Beschläge hergestellt haben.

Im Anschluss an die Schule bin ich zur See gefahren und hatte dort (Irland) ein schweres, wirklich schreckliches Erlebnis welches mich bis heute verfolgt (PTBS)

Danach habe ich in einer Kugellagerfabrik als Maschinenführer gearbeitet. Es folgte die Wehrpflichtzeit bei der Bundeswehr.


Nach der Bundeswehr habe ich ein Jahr bei einer ABM der Stadt Heiligenhaus im Gartenbau gearbeitet. Ich habe im Verlauf dann noch per Zeitarbeit auf dem Bau, Heizungsbau, Tunnelbau und Innenausbau wie auch als Fahrer gearbeitet.


Desweiteren habe ich im Lager bei Köberling und Kurze in Kassel als Kommissionierer gearbeitet. Danach folgte meine Selbständigkeit als Kurierdienst mit eigenem LKW und Transporter. Leider musste ich diese aufgeben weil ich zweimal am Rücken operiert werden musste und seit dem ständig extreme Schmerzen und Ausfälle habe. Dennoch habe ich immer wieder versucht irgendwie Fuß zu fassen und jeden Job angenommen. Ich habe mich auch intensiv im EDV Bereich eingearbeitet: DOS, WINDOWS, OFFICE, LINUX, IHK, DELPHI, dazu gehörte auch alles rund um die Hardware, die Konfiguration und Netzwerke.
Auch kaufmännische Weiterbildungen habe ich erfolgreich abgeschlossen. Es folgte dann noch die erfolgreiche Ausbildung zum Groß. -Außenhandelskaufmann.


Leider hat sich dann mein chronisches Schmerzsyndrom (selbst unter Einnahme von Morphin und anderen Schmerzmitteln) und Symptome der PTBS (mit Flashbacks, Angststörung, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen und Depressionen) sehr verschlimmert. (Trotz dementsprechender Medikation)
Da meine Leistungsfähigkeit nicht mehr für den Arbeitsmarkt ausreicht und es auch keine Verbesserungsausicht gibt, obwohl ich jeden Tag danach suche und auch alle eventuellen Möglichkeiten nutze, bin ich seit 2010 in Eu Rente. Diese ist sehr klein. Darum habe ich auch im finanziellen keine gute Bewertung. Ich versuche aber allen gerecht zu werden. Leider geht das, bei meiner Rente, nur in kleinen schritten.


Trotz allem möchte Ich alles tun um Projekt „Earth EDEN“ und „Space EDEN“ umsetzen. Es geht leider nur in kleinen Schritten weil es einfach oft an Konzentration fehlt oder mein Akku alle ist, oder die Schmerzen zu stark. Für wirkungsvolle Aktionen fehlt auch einfach das Geld und Geld wird für die Projekte benötigt. Es werden aber auch Menschen gebraucht die sich für die Projekte interessieren, die einfach mitmachen, mit denken, mit planen und gestalten.


Nun habe ich offen alles gesagt und hoffe Ihr versteht das

Ich würde mich über jede Unterstützung sehr freuen

Folgt mir auf den sozialen Medien
x Shield Logo
This Site Is Protected By
The Shield →
Zur Werkzeugleiste springen